Was kann ich tun, um wieder ausgeschlafen zu sein?

Ziel ist die körperliche und seelische Ausgeglichenheit. Den Schlaf können wir nicht direkt, sondern nur indirekt durch eine gesunde Lebensführung am Tag positiv beeinflussen. Dann werden wir auch wieder besser schlafen und damit dem Körper die Möglichkeit geben, sich während des Schlafes zu regenerieren.

Achten Sie z. B. auf

  • Reduzierung stressauslösender Faktoren
  • Gesunde Bewegung oder Sport
  • Gesunde Ernährung, Normalisierung des Körpergewichts
  • Reduzierung von Genussmitteln wie Nikotin, Alkohol
  • Nicht zu spät vor dem zu Bett gehen essen, trinken
  • Regelmäßige Bettzeiten einhalten
  • Im Bett nur schlafen, nicht aber lesen, arbeiten o. ä.
  • Gesunde Schlafumgebung mit entsprechendem Bett und Räumlichkeiten

Wird hierdurch der Schlaf nicht normalisiert, ist zu einer weiterführenden Untersuchung durch den Arzt zu raten. Die Ursachen für Schlafstörungen sind häufig selber nicht ersichtlich und nur durch eine schlafmedizinische Untersuchung herauszufinden. Einfache Tests und Fragen können hier aber schon Anhaltspunkte für die Ursache geben. Oftmals sind Schnarchen und / oder Atemaussetzer die Ursachen für einen unerholsamen Schlaf.

›› Zum Test zur Feststellung der Schläfrigkeit (ESS)

<< vorige Seite